Bidirektionales Wärmenetz ging in Leibnitz in Betrieb

Im Rahmen des Projekts ThermaFLEX beschäftigt sich das AEE – Institut für nachhaltige Technologien gemeinsam mit 28 Projektpartnern - darunter auch BEST - Bioenergy and Sustainable Technologies GmbH - damit, wie Fernwärmenetze flexibler und effizienter gestaltet werden und ohne fossile Energieträger auskommen können. Es wurden vielseitige Demonstrationsprojekte umgesetzt und wissenschaftlich begleitet. Eines davon ist die Bidirektionale Übergabestation. Laut Daniel Muschick von BEST zeigte die erfolgreich durchgeführte Testphase, dass die Verbrauchs- und Ertragsprognosen eine gezielte Übertragung von Wärme ermöglichten, sodass der Gaskesseleinsatz reduziert werden konnte, ohne den Ertrag aus Abwärme durch zu hohe Puffertemperaturen zu reduzieren.

Presseaussendung

2021-10-06