Lions Förderpreis 2020

Der Lions Förderpreis wurde in diesem Jahr zum sechsten Mal vergeben. 15 Einreichungen aus 5 Fakultäten der TU Wien wurden von einer Jury aus Vertretern des Lions Clubs und der TU Wien begutachtet und anhand allgemeiner wissenschaftlicher Kriterien bewertet.

Als Preisträgerin im Jahr 2020 ging Katharina Fürsatz hervor. Die 27-Jährige arbeitet bereits seit 2016 im K1-Kompetenzzentrum BEST- Bioenergy and Sustainable Technologies GmbH (früher Bioenergy 2020+). Sie ist Dissertantin am Institut für Verfahrenstechnik, Umwelttechnik und Technische Biowissenschaften und wird von Prof. Hermann Hofbauer betreut. Im Zuge ihrer Dissertation arbeitet sie auf dem Gebiet der Zweibettwirbelschichtdampfvergasung.

Den Preis in Höhe von EUR 4.000,-- wird sie für Teilnahmen an internationalen Konferenzen, für Forschungsaufenthalte bei den schwedischen Universitätspartnern und für div. Hardware verwenden.

2020-06-22